Die 30 häufigsten Fragen zum Kindle Wireless Reader

20/06/2011

1. Wie übertrage ich Bücher auf den Kindle?
Der einfachste Weg ein Buch auf den Kindle zu übertragen, ist indem man mit einem Wireless Kindle 3G direkt auf den Amazon Kindle-Shop zugreift und das Buch im Kindle-Shop erwirbt (oder ein kostenloses Buch lädt). Im nachfolgenden Video zeige ich, wie man in unter 1 Minute einen Kindle-Titel bei Amazon kauft und anfangen zu lesen kann. In diesem Beispiel habe ich den Titel allerdings über den Computer gekauft. Der Vorgang ist aber prinzipiell ähnlich, wenn nicht einfacher, wenn man es direkt vom Kindle aus macht. Weitere Informationen zur Übertragung von Büchern auf den Kindle.
2. Was kostet Whispersync?
Bestellungen im Amazon Kindle-Shop werden stets kostenlos auf den Kindle per Whispersync übertragen. Außer dem Verkaufspreis für den Titel fallen keine weiteren Transferkosten an – auch wenn die Übertragung im 3G Netz erfolgt. Nutzt man den Whispersync allerdings, um persönliche Dokumente über die Kindle-Emailadresse auf den Kindle zu übertragen, fallen Kosten pro KB an. Dabei unterscheidet Amazon zwischen der kostenpflichtigen Kindle-Emailadresse (username@kindle.com) und der kostenlosen Emailadresse (username@free.kindle.com). Persönliche Dokumente, die man per Email an letztere Emailadresse sendet, werden nur dann an den Kindle übertragen, wenn das Gerät per Wi-Fi mit einem Hotspot verbunden ist. Dann fallen keine Nutzungsgebühren für das 3G-Netz an und die Übertragung ist kostenlos.
3. Hat der Kindle eine deutsche Benutzeroberfläche?
Ja, seit dem im Herbst 2011 erschienen Kindle gibt es auch eine deutsche Benutzerführung. Bei den alten Modellen Kindle Keyboard (ehemals Kindle 3) oder Kindle DX bleibt es allerdings bei der englischen Menüführung.
4 Kann ich jedes eBook auf den Kindle übertragen?
Nein. Obwohl eine Vielzahl von Dokumenten auf dem Kindle angezeigt und abgespielt werden können, (Microsoft Word, HTML, RTF, JPEG, GIF, PNG, Audible Hörbücher, MP3s oder PDF Dateien) werden abgesehen von Kindle-Büchern nur ungeschützte eBooks des Mobipocket-Formats (.MOBI, .PRC) unterstützt.
5. Kann ich EPUB eBooks auf dem Kindle lesen?
Nein, jedenfalls nicht direkt. Das EPUB-Format wird nicht vom Kindle unterstützt. Es gibt allerdings Tools mit denen man EPUB-formatierte eBooks in das vom Kindle unterstützte .MOBI-Format konvertieren kann. Ein solches Tool ist das kostenlose open source Tool Calibre. Es gibt Versionen für den Mac, Windows und Linux und das Tool beherrscht die Wandlung aller gängiger eBook-Formate.
6. Kann man Kindle Bücher verleihen?
Zumindest in den USA kann man vereinzelt Bücher für 14 Tage an einen anderen Kindle-User verleihen. Das ist leider noch von Buchtitel zu Buchtitel unterschiedlich, weil der Herausgeber dazu die Freigabe erteilen muss. Ob ein Buch der eigenen Kindle-Bibliothek hierzu in Frage kommt, sieht man unter der persönlichen Meine Kindle-Seite.
7. Wie lautet meine Kindle Email-Adresse?
Die Kindle Email-Adresse wird auf dem Kindle auf dem Home-Bildschirm unter den Einstellungen und dem Eintrag Device E-Mail angezeigt. Um dort hinzugelangen, drückt man auf die Menu-Taste und wählt Settings / Einstellungen aus. In meinem Fall muss ich auf die zweite Seite weiter blättern, um die Email-Adresse zu sehen. Man sollte beachten, dass die Übertragung von Dokumenten an diese Emailadresse nur gegen Gebühr erfolgt. Kostenlos kann man Daten übertragen, wenn man diese an username@free.kindle.com sendet (free beachten). Auf der Meine Kindle-Seite kann man diese Emailadresse editieren und ebenfalls die Email-Adressen festlegen, die berichtigt sind Dateien und Dokumente auf den Kindle zu senden.
8. Hat der Kindle ein beleuchtetes Display?
Nein, das Display des Kindle’s ähnelt eher echtem Papier als einem Computer-Display. Es reflektiert nicht in der Sonne–im Gegenteil, gerade unter Sonnenlicht lässt es sich besonders gut mit dem Kindle lesen. Bei Dunkelheit benötigt man allerdings eine Lichtquelle, was die Amazon Kindle-Lederhülle mit Leselampe sehr hilfreich macht.
9. Muss man den Kindle ausschalten?
Nicht unbedingt. Wenn man ihn hinlegt, schaltet er automatisch nach einigen Minuten in den Ruhezustand / Standby. Auf dem Bildschirm wird dann ein Bild eines berühmten Autors angezeigt. Mein Verständnis der Display-Technologie ist dabei, dass der Kindle nur dann Strom verbraucht, wenn man die Seite wechselt. Ist eine Seite “aufgeschlagen” verbraucht der Kindle dagegen nur minimal Strom (für WIFI und Background-Prozesse). Ausschalten lohnt sich aber trotzdem, da so auch die Tasten wie bei einer Tastatursperre geschützt sind.
10. Wie kaufe ich ein Buch mit dem Kindle?
Der einfachste Weg ein Kindle Buch zu kaufen, ist indem man den Kindle-Shop direkt auf dem Kindle öffnet. Dazu drückt man die *Menu-Taste‘ und wählt ,Shop in Kindle Store‘ aus. Käufe tätigt man dann mit seinen Amazon.de Kontodetails und die Übertragung erfolgt automatisch auf den Kindle. Ausführliche Informationen hierzu.
11. Gibt es mittlerweile Kindle eBooks auf Deutsch?
Ja, seit Anfang 2011 findet sich im Kindle-Shop von Amazon.de eine stetig wachsende Anzahl von deutschen eBooks.
12. Wie übertrage ich Bücher per USB vom Computer auf den Kindle?
Sie verbinden den Kindle mit dem mitgelieferten Mini-USB Kabel an Ihren Mac oder PC und können die Dateien einfach per Drag & Drop in den ,Documents‘ Ordner des Kindle übertragen (der Kindle erscheint als USB-Festplatte auf Ihrem Computer; Auswerfen des Kindle nicht vergesssen, bevor Sie ihn wieder vom Computer trennen).
13. Wie übertrage ich Kindle Bücher per WLAN?
Die Übertragung von Daten und Dokumenten per WLAN geht am einfachsten, wenn ihr Kindle an das vorhandene Wi-Fi Netzwerk angemeldet ist und Sie die gewünschten Daten per Email an den Kindle übertragen (username@free.kindle.com).
14. Wie richte ich auf dem Kindle WLAN ein?
Die Einstellungen findet man unter dem Hauptbildschirm, wenn man auf die Menu-Taste unter ,Settings‘ und anschließend ,Wi-Fi Settings‘. Klick auf ,Wi-Fi Settings‘ öffnet ein Fenster mit den vorhandenen Wi-Fi Netzwerken, worunter man das eigene Netzwerk durch ,Connect‘ auswählt und durch Eingabe eines eventuellen Passwortes des Netzes bestätigt.
15. Was sind die Kosten bei der Übertragung von eBooks, Dokumenten und Dateien auf den Kindle?
eBooks und Inhalte, die Sie im Kindle-Shop erwerben, werden grundsätzlich kostenfrei auf den Kindle übertragen. Auch im Ausland, wenn Sie diese Käufe über einen Kindle 3G tätigen. Persönliche Dokumente und Daten, die Sie per Email an username@free.kindle.com senden, werden auch kostenlos übertragen (aber nur dann, wenn Ihr Kindle an einem Wi-Fi Netzwerk angemeldet ist). Kosten entstehen immer dann, wenn Sie persönliche Dokumente und Daten an username@kindle.com (ohne ,free‘) senden. Die jeweiligen Kosten können Sie über “Meine Kindle-Seite” auf Amazon.de einsehen.
16. Wie übertrage ich kostenlos Dateien auf den Kindle?
Sie übertragen Daten und Dokumente kostenlos auf den Kindle, indem Sie sie an Ihre username@free.kindle.com Emailadresse senden (die Auslieferung der Daten erfolgt nur dann, wenn ihr Kindle an einem Wi-Fi Netzwerk angemeldet ist), oder indem Sie den Kindle per USB an Ihren Computer oder Mac verbinden und auf diese Weise die Daten übertragen.
17. Wie übertrage ich Daten auf den Kindle 3G?
Der Kindle 3G verfügt über einen kostenlosen Zugang zum Amazon Whispernet und dem Kindle-Shop. Aber Vorsicht: nur Einkäufe im Kindle-Shop werden kostenlos über das 3G-Netz auf den Kindle 3G übertragen. Man kann nämlich auch per Email an seine persönliche Kindle-Emailadresse Bücher, Dokumente und Dateien schicken, die aber nur dann kostenlos übertragen werden, wenn man sie an username@free.kindle.com (,free‘ beachten) sendet. Die Übertragung von Daten per Email an die username@kindle.com Adresse wird per übertragenem Datenvolumen (KB) abgerechnet.
18. Wie sende ich per Email Dokumente auf den Kindle?
Unter den Einstellungen des Kindle findet man seine persönliche Kindle-Emailadresse. Dokumente und Daten, die an diese Emailadresse gesendet werden, überträgt Amazon auf den Kindle. Voraussetzung hierfür ist, dass sie unter “Mein Kindle” auf Amazon.de, die Emailadresse, von der sie die Daten und Dokumente schicken, authorisiert haben. Beachten Sie auch, dass für Sie für die Nutzung dieses Services Kosten entstehen können.
19. Was ist der Unterschied zwischen der „free.kindle.com“ und „kindle.com“ Emailadresse?
Jeder Kindle-Nutzer verfügt über eine persönliche Kindle-Emailadresse, die man unter den Systemeinstellungen des Kindle einsehen kann. Bei einem Kindle 3G werden Daten und Dokumente, die an username@kindle.com geschickt werden, kostenpflichtig übertragen. Sendet man die Daten und Dokumente jedoch an username@free.kindle,com erfolgt die Übertragung nur dann, wenn der Kindle mit einem Wi-Fi-Netzwerk oder Hotspot verbunden wird. In diesem Falle ist die Übertragung per Email kostenlos.
20. Kann ich die Kindle Emailadresse ändern?
Ja, unter der “Mein Kindle” Seite auf Amazon.de kann man die Emailadresse ändern.
21. Kann man über dem Kindle Emails versenden?
Der Kindle selbst kann Emails empfangen (über die persönliche Kindle-Emailadresse, die man in den Einstellungen des Kindle findet). Das dient aber nur dazu Dokumente und Bücher auf das Gerät zu übertragen. Versenden von Emails kann er nicht, abgesehen von einer Ausnahme: Unter ,Einstellungen‘ findet man den Punkt ,Experimental‘ einen Internet Browser. Sofern man mit einem Wi-Fi Netzwerk verbunden ist, kann man mit dem Kindle auch Webseiten aufrufen und z.B. auch webbasierte Emaildienste.
22. Kann man PDF-Dateien auf den Kindle übertragen?
Ja, PDF-Dateien können vom Kindle dargestellt werden; genau wie eine Vielzahl anderer Datenformate: u.a. Microsoft Word, HTML, RTF, JPEG, GIF, PNG, Audible Hörbücher, MP3s. Die Übertragung der Daten können Sie per Email (sie Frage „Wie sende ich per Email Dokumente auf den Kindle“) oder per USB-Verbindung durchführen.
23. Kann man auch kostenlose eBooks auf den Kindle laden?
Natürlich, allerdings mit einem kleinen Haken. Sie müssen in dem vom Kindle unterstützen eBook Format sein (MOBI, .PRC). Vielleicht hilft Ihnen das Open Source Tool Calibre weiter.
24. Kann ich eBooks mit dem Format EPUB auf den Kindle übertragen und lesen?
Nein, jedenfalls nicht direkt. Das EPUB-Format wird nicht vom Kindle unterstützt. Es gibt allerdings Tools mit denen man EPUB-formatierte eBooks in das vom Kindle unterstützte .MOBI-Format konvertieren kann. Ein solches Tool ist das kostenlose Open Source Tool Calibre. Es gibt Versionen für den Mac, Windows und Linux und das Tool beherrscht die Wandlung aller gängiger eBook-Formate.
25. Wie konvertiere ich ein EPUB eBook in ein MOBI eBook für den Kindle?
Das Open Source Tool Calibre beherrscht eine Vielzahl von Datei-Konvertierungen, auch die Wandlung von EPUB in das MOBI Format. Es ist für Windows, Mac und Linux erhältlich.
26. Können .MOBI Dateien auf dem Kindle gelesen werden?
Ja, .MOBI eBooks werden vom Kindle unterstützt.
27. Wie übertrage ich ein Buch vom Kindle PC auf den Kindle?
Über Ihre Meine Kindle Seite können Sie Ihre bereits erworbenen Bücher an andere Kindle-Geräte schicken lassen. Oder Sie verbinden den Kindle mit einem USB-Kabel mit Ihrem Computer und kopieren das Kindle-Buch manuell auf den Kindle
28. Kann man iBooks (von iTunes) auf dem Kindle lesen?
Nein, die Bücher aus Apple‘s iBook Store befinden sich im EPUB-Format und sind mit einem DRM-Kopierschutz versehen.
29. Kann man mit dem Kindle MP3s abspielen?
Ja! Wenn man den Kindle per USB an seinen Computer anschließt, kann man MP3s übertragen, die man mit dem Kindle abspielen kann. Der neue Kindle verfügt nicht mehr über diese Audio-Option. Meinen ersten Eindruck und einen Überblick über den neuen Kindle finden Sie hier.
30. Kann der Kindle auch Hörbücher abspielen?
Absolut, MP3s sowieso und auch die Hörbücher von Audible.com, allerdings nur die Modelle Kindle Keyboard und Kindle Touch. Der neue Kindle für 99€ verfügt leider nicht mehr über Audio-Funktionen.

Vorheriger Beitrag:

Nächster Beitrag: